Leistungszentrum Digitale Vernetzung

Die Digitalisierung erfolgreich gestalten #

Das Leistungszentrum »Digitale Vernetzung« entwickelt Technologien und Lösungen, die der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung aller Lebensbereiche Rechnung tragen. Im Leistungszentrum forschen die vier Fraunhofer-Institute Fraunhofer FOKUS, Fraunhofer HHI, Fraunhofer IPK und Fraunhofer IZM an Basis- und Querschnittstechnologien für die Anwendungsbereiche »Vernetzte Industrie & Produktion«, »Vernetzte Mobilität & Zukunftsstadt«, »Vernetzte Gesundheit & Medizin« und »Vernetzte kritische Infrastrukturen & Energie«. Für Industriepartner und Öffentliche Einrichtungen besteht die Möglichkeit, im Rahmen von Forschungsprojekten mit den beteiligten Fraunhofer-Instituten zu kooperieren.

Das Fraunhofer IPK richtet im Rahmen des Leistungszentrums ein Transferzentrum Industrie 4.0 Lab ein, das Anbieter aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Automatisierungsausrüster mit der produzierenden Industrie zusammenbringt. Es unterstützt und koordiniert bei der Identifikation der für den Standort relevanten Entwicklungs- und Forschungsthemen, bei der Durchführung von gemeinsamen Projekten zur Schaffung innovativer Lösungen und der Umsetzung in Anwendungen in der Industrie. Als gemeinsames Zentrum und konzertierte Initiative der Akteure aus Industrie, IT-Wirtschaft und Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen am Standort Berlin trägt es maßgeblich zur Profilbildung und Positionierung der Industriestadt Berlin als relevanter Akteur und Drehscheibe für die digitale Produktion und Kooperation in Wertschöpfungsnetzen bei.