Digital Engineering

Digitale Methoden, Prozesse, Modelle und Werkzeuge bestimmen heute die Wertschöpfung rund um den Produktlebenszyklus. Auf ihrer Basis können Entwicklungszeiten, Qualität und Kosten von Produktsystemen zielgerichtet geplant und gestaltet werden. Am Fraunhofer IPK verwirklichen wir die Vision einer vollständigen Digitalisierung von Produktentwicklungs- und Planungsprozessen. So helfen wir produzierenden Unternehmen, schon zu einem frühen Zeitpunkt im Lebenszyklus ihrer Produktsysteme deren spätere Phasen zu berücksichtigen.

Im Digital Engineering entwickeln wir innovative Lösungen entlang unserer Dimensionen Intelligente Vernetzung, für eine individuell und effizient angepasste und interoperable IT-Systemlandschaft, Nachhaltige Produktökosysteme, für die Betrachtung, Modellierung und Bewertung globaler Zusammenhänge des Produkts und seiner Umwelt, und das Engineering Metaverse, in welchem durch Extended Reality interaktive, nutzerzentrierte immersive Umgebungen geschaffen werden.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy

Was ist die Digitale Fabrik?

Wir denken Produktentwicklung neu

 

Intelligente Vernetzung

Modellbasiertes Systems Engineering

  • Modellierung,
  • Co-Simulation,
  • Integration sowie
  • Adaption von Modellen entlang des Lebenszyklus
 

Intelligente Vernetzung

Datenmanagement und PLM

  • Zielbilder
  • Strategien
  • Architekturen
  • Datenflüsse
  • Arbeitsweisen
  • Datenmodellierung
  • Zusammenarbeit

Intelligente Vernetzung

KI, ML und Semantik im Engineering

  • Kontextualisierung
  • Semantische Datenverknüpfung
  • Technologieanwendung
  • Ontologien
 

Nachhaltige Produkt-Ökosysteme

Digitale Zwillinge und Lifecycle

  • Architekturen
  • Infrastrukturen
  • Feedback-to-design
  • Life Cycle Assessments
  • Circular Economy
  • Nachhaltigkeit mithilfe von Digitalen Zwillingen
 

Nachhaltige Produkt-Ökosysteme

Engineering of Systems

  • Domänenübergreifende Wirkungszusammenhänge
  • Abhängigkeiten
  • Systemgestaltung
  • Modellierung
  • Simulation

 

Nachhaltige Produkt-Ökosysteme

Nachhaltigkeit und Openness

  • Bewertung und Integration von Nachhaltigkeit
  • Kreislaufwirtschaftsstrategien
  • Vernetzung
  • Systemdenken
 

Extended Reality

KI und ML für Extended Reality

  • Optimierungen von Modelldaten
  • Automatisierte Generierung interaktiver Szenen
  • Intelligente Assistenzsysteme
 

Extended Reality

Absicherungsmethoden

  • Beratung und Unterstützung bei der Einführung von XR
  • Hard- und Softwarebenchmarking
  • XR Anbindung an Engineeringsysteme (CAD, PLM)
  • Echtzeitsimulationen in XR
  • Nutzerinteraktionen
  • Standortübergreifende Kollaboration
  • Design Reviews
 

Extended Reality

Assistenzsysteme und Training

  • Beratung und Unterstützung bei der Einführung von XR
  • Hard- und Softwarebenchmarking
  • Automatische Trainingsgenerierung aus Engineering Daten
  • XR Anbindung an Engineeringsysteme (CAD, PLM, IoT)
  • Werkerunterstützung mit XR