Schwerpunktthema: Künstliche Intelligenz

  • © Fraunhofer IPK / Katharina Strohmeier

    Im Bereich Maintenance, Repair and Overhaul (MRO) liegen mobile Assistenzapplikationen voll im Trend. Mithilfe von KI werden diese flexibler – und vorausschauender.

    mehr Info
  • © iStockphoto.com - metamorworks

    Um Digitale Zwillinge gewinnbringend einzusetzen, müssen produzierende Unternehmen wissen, wie sie diese sinnvoll vernetzen können.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IPK/ Larissa Klassen

    Künstliche Intelligenz herunterzubrechen ist keine leichte Aufgabe. Mit diesem Glossar wollen wir Ihnen nahebringen, wie wir die wichtigsten Konzepte aus dem weiten Feld der KI am PTZ Berlin auslegen.

    mehr Info
  • © it's OWL

    Künstliche Intelligenz ist heute einer der wichtigsten Treiber in der Produktentstehung. Sie auch für KMU leichter zugänglich zu machen, ist der Anspruch einer neuen Onlineplattform.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IPK

    Heimlich, still und leise vollzieht sich diesen November ein Doppeljubiläum am Spreebogen. Anlass für einen Rückblick auf die Geschichte eines besonderen Forschungsortes.

    mehr Info
  • © Bosch

    Künstliche Intelligenz gilt als Schlüsseltechnologie für industrielle Anwendungen. Welchen konkreten Nutzen produzierende Unternehmen davon haben, erklärt Sven Hamann, Geschäftsführer Bosch Connected Industry im Gespräch mit FUTUR.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IPK/ Larissa Klassen

    Die Digitalisierung verändert Berufsbilder und Anforderungen in der Produktion. Ein KI-basierter Rollennavigator soll Industrieunternehmen helfen, ihre Mitarbeitenden individuell fit für die vernetzte Fertigung machen.

    mehr Info
  • © Fraunhofer IPK/ Larissa Klassen

    Bis zu sieben Prozent aller Altteile werden jährlich aussortiert, statt sie für das Remanufacturing wiederaufzubereiten. Ein KI-basiertes Assistenzsystem soll die Identifikation von Altteilen robuster und rentabler machen.

    mehr Info