Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Jahresbericht 2017
PDF

Additive Fertigung – neues Kompetenzteam

2017 wurde am Fraunhofer IPK das »Competence Team Additive Manufacturing – CTAM« ins Leben gerufen, um Know-how geschäftsfeldübergreifend zu bündeln. Spezialisten aus den Bereichen Virtuelle Produktentstehung, Produktionssysteme, Mikroproduktionstechnik, Füge- und Beschichtungstechnik und Unternehmensmanagement kooperieren hier agil und flexibel in interdisziplinären Projekten und entwickeln ganzheitliche kundenindividuelle Lösungen für den industriellen Einsatz additiver Fertigungstechnologien in Unternehmen des Turbomaschinenbaus sowie Werkzeug- und Formenbaus. Die Forschungsdienstleistungen umfassen die Werkstoff-, Prozess- und Produktentwicklung sowie die Entwicklung von Qualitätssicherungs- und Qualitätsmanagementsystemen, die Entwicklung von additiven Fertigungsanlagen und peripheren robotischen Unterstützungssystemen. Ergänzt wird das Portfolio durch Seminare zur Weiterbildung von Fachpersonal. Darüber hinaus kooperiert das Fraunhofer IPK mit regionalen, nationalen und internationalen Netzwerken und Allianzen und ist in verschiedenen Normungsgremien des DVS und des VDI aktiv.

Ansprechpartner

André Bergmann

Tel. +49 30 39006-107

andre.bergmann(at)ipk.­fraunhofer.de