Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Jahresbericht 2017
PDF

Produktionsplanung mit Künstlicher Intelligenz

Das Forschungsprojekt »Künstliche Intelligenz für Produktionsplanung« hatte das Ziel, Tätigkeiten für die Planung von Produktionsanlagen teilweise zu automatisieren, indem Algorithmen der künstlichen Intelligenz (KI) vorhandene Daten aus der Produktentwicklung interpretieren und anschließend passende Betriebsmittel für die Produktionsanlage auswählen. Als Ergebnis des Projekts entstand ein Softwareprototyp, der in der Lage ist erforderliche Inputdaten einzulesen und mithilfe von Clustering und Regressionsanalyse die Auswahl passender Betriebsmittel für die Produktion zu automatisieren. Die Software ist zudem in der Lage, basierend auf Lerndaten eigene Algorithmen zu optimieren und dadurch die Präzision der Ergebnisse zu erhöhen.

Die zukünftigen Forschungsaktivitäten in diesem Bereich umfassen in erster Linie die Integration weiterer Algorithmen der künstlichen Intelligenz. Auch neue Lernmethoden, z. B. Selbstoptimierung der KI-Parameter und Interpretation der Korrekturänderungen durch Fachexpertinnen und -experten, stehen auf der Agenda für die Weiterentwicklung des Softwareprototyps.

Ansprechpartner

Atakan Sünnetcioglu 

Tel. +49 30 39006-359

atakan.suennetcioglu(at)ipk.­fraunhofer.de