Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Jahresbericht 2017
PDF

ENRICH in Brazil

Im November des vergangenen Jahres wurde das erste Zentrum des »European Network of Research and Innovation Centres and Hubs (ENRICH)« in Brasília feierlich eröffnet. Ziel von »ENRICH in Brazil« ist eine verstärkte Zusammenarbeit in den Bereichen Innovation, Technologie und Entrepreneurship zwischen Europa und Brasilien. Die Feierlichkeiten wurden vom Botschafter der Europäischen Union in Brasilien, João Gomes Cravinho, begleitet. In seiner Eröffnungsrede betonte er die enge Zusammenarbeit im Hinblick auf Innovationen zwischen den europäischen Staaten und Brasilien.

In 2018 wird »ENRICH in Brazil« Services am europäischen und brasilianischen Markt anbieten, die private und öffentliche Akteure entlang der Wertschöpfungskette von Innovation auf beiden Seiten des Kontinents verbinden sollen. Das Portfolio von ENRICH umfasst neben Matchmaking-Aktivitäten auch informative Studien sowie die Unterstützung von Forschungseinrichtungen und Unternehmen bei der Internationalisierung.

Der Aufbau von »ENRICH in Brazil« erfolgt im Rahmen des EU Horizon 2020 Projekts »CEBRABIC – Centre for Europe-Brazil Business & Innovation Cooperation«. Neben elf Institutionen aus Europa, Brasilien und der Türkei ist das Fraunhofer IPK an CEBRABIC beteiligt und übernimmt mit dem Geschäftsfeld Unternehmensmanagement das Projektmanagement sowie die Koordination des Aufbaus des Centers. Neben »ENRICH in Brazil« werden parallel zwei weitere ENRICH Centers im Rahmen von Horizon 2020 aufgebaut: »ENRICH in China« und »ENRICH in den USA«.

Das Konsortium mit dem EU-Botschafter João Gomes Cravinho (hintere Reihe 4. v. r.), dem Vertreter des brasilianischen Außenministeriums Luis Fernando Corrêa da Silva Machado (vordere Reihe 1. v. r.) sowie dem operativen Direktor von SENAI Gustavo Leal Salles Filho (hintere Reihe 6. v. r.) bei der Eröffnung von »ENRICH in Brazil«. (© CNI – Confederação Nacional da Indústria)

Ansprechpartnerin 

Johanna Haunschild

Tel. +49 30 39006-262

johanna.haunschild(at)ipk.fraunhofer.de