Studie »Qualitätsorganisation: Struktur, Planung und Reorganisation des Qualitätswesens in der industriellen Praxis«

Produktionsunternehmen sind seit den neunziger Jahren, infolge der Globalisierung, einem starken internationalen Wettbewerb ausgesetzt. Um sich trotz hoher Standortkosten, insbesondere im deutschsprachigen Raum, weiterhin von der Konkurrenz absetzen zu können, müssen diese der Qualität als wesentliches Differenzierungsmerkmal in besonders hohem Maße gerecht werden. Aus der steigenden Fülle an Anforderungen ergibt sich dabei ein entscheidendes Organisationsproblem: Die Planung und Umsetzung einer geeigneten Organisation des Qualitätswesens.

Das Ziel der Studie bestand darin, zu diesem Themenfeld einen Überblick bezüglich des Status quo in Produktionsunternehmen im deutschsprachigen Raum zu schaffen. Dazu wurden wesentliche Merkmale der bestehenden Qualitätsorganisationen identifiziert, sowie Erfolgsfaktoren und Herausforderung für die Planung und Umsetzung neuer Organisationsstrukturen aufgedeckt.

Leseprobe der Studie: Qualitätsorganisation: Struktur, Planung und Reorganisation des Qualitätswesens in der industriellen Praxis - Leseprobe

Titel: Qualitätsorganisation: Struktur, Planung und Reorganisation des Qualitätswesens in der industriellen Praxis
Herausgeber: Prof. Dr.-Ing. Roland Jochem
Autoren: Dipl.-Ing. Falk Behmer, Henry Hanke M. Sc.
Verlag: Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK
Auflage: 1 (September 2015)
ISBN: gebundene Ausgabe: 978-3-945406-04-5 , eBook: 978-3-945406-05-2