Studie »Qualitätscontrolling in deutschen Unternehmen 2013«

In den letzten 20 Jahren hat die Bedeutung des Controllings stetig zugenommen, da es vor allem für die Entscheidungsunterstützung bei Führungskräften von großer Bedeutung ist. Im Zuge dessen hat auch die Erfassung und Steuerung qualitätsbezogener Aktivitäten an Relevanz gewonnen, da die Konzentration auf Qualität als Wettbewerbsfaktor und als Kosteneinsparpotenzial in vielen Unternehmen zunehmend eine Rolle spielt.

Das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK hat deshalb gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin - Fachgebiet Qualitätswissenschaft über 200 deutsche Unternehmen des produzierenden und dienstleistendes Gewerbes gebeten an einer Studie teilzunehmen. 

Die Studie »Qualitätscontrolling  in deutschen Unternehmen 2013« bietet eine große methodische und inhaltliche Vielfalt im Qualitätscontrolling und zeigt, mit welchen Kenngrößen deutsche Unternehmen die Effektivität und die Effizienz von QM-Systemen messen.

Titel: Qualitätscontrolling in deutschen Unternehmen 2013
Herausgeber: Prof. Dr.-Ing. Roland Jochem
Autoren: Dipl.-Ing. Colin Raßfeld, Ngoc Yen Pham, B. Sc., Mario Seppel, B. Sc.
Verlag: Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK
Auflage: 1 (März 2014)
ISBN: 978-3-9815921-2-2