Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

PDF

Ausgabe 02 / 2017

Automatisierung und Fertigung

Futur, Automatisierung

Gurkenernte mit Robotern – unsere Titelgeschichte mag auf den ersten Blick wie ein typisches Sommerlochthema wirken. Stattdessen verdeutlicht es sehr anschaulich, wie wir unsere Kernkompetenzen in der Automatisierungstechnik auch auf andere Anwendungen und Branchen übertragen. Statt Bearbeitungs- und Montageroboter für die Automobilindustrie entwickeln unsere Expertinnen und Experten in diesem Fall Ernte­helfer für die Landwirtschaft. Dabei liegen Agrar- und Industrierobotik gar nicht so weit auseinander: Die Herausforderungen in Bezug auf die Greiftechnik und Robotersteuerung sind ähnlich und Erkenntnisse aus beiden Disziplinen lassen sich auf die jeweils andere übertragen. Neu war dagegen für unsere Ingenieure, dass sie sich bei der Terminfindung für den Feldtest ihres Systems an dem Reifezyklus der Früchte orientieren müssen. Und der ist selbst zur Erntezeit im Sommer nicht immer verlässlich kalkulierbar. 

Besser planbar ist die Premiere einer neuen Roboterkinematik für die Bearbeitung von Leichtbauwerkstoffen, die wir gemeinsam mit zwei anderen Fraunhofer-Instituten entwickeln. Vom 19. bis 22. Juni 2018 werden wir auf der Automatica in München erstmals die »Flexmatik« vorstellen, die das Fräsen von Bauteilen mit einer um das Fünf- bis Zehnfache erhöhten Fertigungstoleranz ermöglichen wird. Mehr zu unseren Automatisierungslösungen lesen Sie in diesem Heft.


Hier finden Sie alle Ausgaben der FUTUR aus den Jahrgängen 2011 bis heute. Klicken Sie links auf »Frühere Ausgaben« und wählen Sie das gewünschte Heft.