Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Virtuelle Produktentstehung | MBE
Öffentliche Projekte

Visionair - VISION Advanced Infrastructure for Research


Im Rahmen des Visionair-Projekts entsteht eine Infrastruktur aus 25 europäischen Hochleistungs-Visualisierungszentren zur Unterstützung der europäischen Spitzenforschung, an der das Fraunhofer IPK mit seinem Virtual Reality Solution Center VRSC beteiligt ist. Neben den immersiven Visualisierungslösungen werden Forscher bei der Entwicklung interaktiver Simulationen, Datenaufbereitung und Studiendurchführung unterstützt. Hier finden Sie Informationen und Hinweise zur Teilnahme externer Forschungseinrichtungen.


Im Rahmen des Visionair-Projekts entsteht eine Infrastruktur aus 25 europäischen Hochleistungs-Visualisierungszentren zur Unterstützung der europäischen Spitzenforschung, an der das Fraunhofer IPK mit seinem Virtual Reality Solutions Center VRSC beteiligt ist. Neben den immersiven Visualisierungslösungen,

  • einer fünfseitigen VR-CAVE und
  • einer zweiseitigen VR-Holobench

werden Forscher bei der Entwicklung interaktiver Simulationen, Datenaufbereitung und Studiendurchführung unterstützt.

Eigenforschungsbeiträge des Fraunhofer IPK werden erbracht in den Gebieten:

  • Entwicklung intuitiver Interactionstechniken zur Manipulation von großen Datensätzen (z. B. durch Tangible User Interfaces)
  • Immersive Visualisierung großer Datensätzen, z.B. Proktmodelle.
  • Empirische Studien des Benutzerverhaltens in kollaboriativen VR-Umgebungen.
  • Design Research  integrierten VR-, CAD- und Rapid Prototyping-Entwicklungsumgebungen.

Externe Wissenschaftler die die vom Fraunhofer IPK im Rahmen von Visionair bereitgestellte Infrastruktur nutzen möchten sind eingeladen, sich um ein Trans National Access-Projekts  zu bewerben. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Projekt-Homepage: http://www.infra-visionair.eu/

Immersives Skizzier- und Modelliersystem des Fraunhofer IPK


Fünfseitige VR-CAVE