Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Projekte Verkehrstechnik

Laufende Projekte der Abteilung Verkehrstechnik:

Verkehrstechnik

RouteCharge

Durch den Einsatz eines intelligenten Wechselbatteriesystems für elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge (e-NFZ) bis 40t mit Anhängerbetrieb, soll der Gütertransport zukunftsorientierter gestaltet werden. In einem Feldversuch eines Logistikunternehmens in Peine und dessen für den Großraum Berlin zuständigen Verteilzentrums in Berlin Westhafen, werden das e-NFZ und drei speziell für das Projekt aufgebaute Batteriewechselstationen erprobt. Durch das Projekt sollen Distanzen von bis zu 300 km mit einem e NFZ erschlossen werden. Die Wechselstationen erfüllen hierbei einen doppelten wirtschaftlichen Nutzen, indem sie die Kapazität des Batteriewechselsystems auch als primäre Regelleistung auf dem Strommarkt anbieten und dadurch wirtschaftlich betrieben werden können. Durch die Erfassung aller fahrzeug- und batterieinternen Daten wird zusätzlich der Nutzen eines gesteuerten, intelligenten Lademanagements analysiert und die Grundlage für eine adaptive Systemoptimierung geschaffen. Gleichzeitig w[mehr]

Verkehrstechnik

Stadtquartier

Wachsende Bevölkerungszahlen, steigende Mietkosten in Städten, Platzmangel und Lärmbelästigung. Dies sind nur einige Probleme von Metropolen der heutigen Zeit. Mit dem stetig steigenden Anteil an Menschen in Großstädten werden diese Probleme immer signifikanter für das Leben in urbanen Räumen und speziell für die City-Logistik. Durch innovative Distributions und Logistikkonzepte soll diesen Problemen entgegengewirkt werden. Im Zuge des Projektes Stadtquartier 4.0 werden hierfür ein prototypisches Lagerübergabe- und Verteilsystem, sowie ein intelligentes Ladezonenmanagementsystem konzipiert. In einem Feldversuch an der Holzmarktstraße im Großraum Berlin, werden diese Systeme prototypisch errichtet und in einem Feldversuch erprobt.[mehr]