Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Steuerungsapplikation

Wir realisieren maschinen- und prozessspezifische Steuerungsapplikationen zur Steigerung der Genauigkeit von Maschinen. Hierfür werden Lösungen entwickelt, die auf Modellen zur Beschreibung des Verhaltens von Maschine und Prozess sowie ihrer Wechselwirkungen basieren. Steuerungsintegrierte Assistenzsysteme verkürzen Inbetriebnahme- und Einrichtzeiten an der Maschine. Wir nutzen die Möglichkeiten PC-basierter Steuerungen zur Integration von Technologiefunktionen auf Echtzeitebene und im Bediensystem. Das Ziel der modellbasierten Prozessführung ist die Kompensation systematischer Störungen, die aus dem Steuerungsverhalten, aus dem elektrischen und mechanischen Übertragungsverhalten der Antriebe und Führungen sowie aus dem eigentlichen Bearbeitungsprozess resultieren. Zur Kompensation des in der Modellierung erfassten systematischen Fehlverhaltens des Fertigungssystems werden CNC-typische Vorsteuerungs- und Regelungsverfahren entwickelt. Dabei stehen die Echtzeitfähigkeit, Robustheit und Verlässlichkeit der entwickelten Algorithmen im Vordergrund.

Unsere FuE-Themen sind:

  • Modellierung und Steuerung kinematischer Strukturen
  • Verfahren steuerungsinterner Fehlerkompensation
  • Kompensation von Werkzeugschneiden-Formabweichung
  • Selbstorganisation in der Produktion