Fraunhofer IPK

Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

Anwendungsfelder

Unser Angebot

Unseren Kunden und Projektpartnern bieten wir ein breites und bedarfsgerechtes Leistungsspektrum von der Beratung und Planung über die Umsetzung bis hin zur Implementierung. Besonders in der Automobil- und Zulieferindustrie, in der Luft- und Raumfahrttechnik, der Energietechnik, dem Werkzeugmaschinen- und Anlagenbau, der Medizintechnik, der Druckmaschinenindustrie sowie der holzverarbeitenden Industrie haben wir langjährige Erfahrungen gesammelt.

Mehr Informationen

Automobilindustrie

Die Automobilindustrie steht vor großen Umbrüchen. Neue Automobilmärkte gewinnen rasch an Bedeutung und zentrale Rahmenbedingungen wandeln sich. Diese Entwicklungen erfordern den Einsatz neuer Technologien, die eine Diversifizierung der Antriebskonzepte der verwendeten Materialien, Diversifizierung der Modellpalette ermöglichen.

Mehr Informationen

Luft- und Raumfahrttechnik

In der Luft- und Raumfahrttechnik steigen die Anforderungen nach Ressourcenschonung, Wirtschaftlichkeit und Flug-sicherheit. Um diesen Veränderungen zu begegnen, entwickelt das Fraunhofer IPK energieeffiziente und ressourcenschonende Technologien entlang der gesamten Prozesskette.

Mehr Informationen

Energietechnik

Die energiepolitischen Rahmenbedingungen sehen aufgrund des Klimawandels eine Reduktion der CO2-Emissionen sowie einen höheren Anteil an erneuerbaren Energien vor. Die Entwicklung von effizienten, ressourcenschonenden und wirtschaftlichen Technologien sind Schwerpunkt der Aktivitäten am Fraunhofer IPK.

Mehr Informationen

Biomedizintechnik

In der Medizintechnik gilt es die Effizienz von Forschung und Entwicklung zu steigern, Entwicklungszeiten zu verkürzen und den schnellen Zugang für neue Produkte in einem hochregulierten Markt sicherzustellen. Insbesondere der Biomedizintechnik-Sektor wird von einer Vielzahl an Innovationen begleitet.

Mehr Informationen

Werkzeugmaschinen- und Anlagenbau

Wesentliche Herausforderungen für den Werkzeugmaschinen- und Anlagenbau sind die Globalisierung der Märkte, der Innovationsdruck sowie die Individualität und Dynamisierung der Märkte. Neue Innovationsstrategien und Technologien sind die Voraussetzungen für eine immer schnellere Umsetzung und die Stärkung der Wettbewerbsposition.

Werkzeug- und Formenbau

Der zunehmende Kosten- und Termindruck in Kombination mit den Herausforderungen an Produktivität und Flexibilität ist im Werkzeug- und Formenbau bedingt den Einsatz neuer Technologien und leistungsfähige Werkstoffe.