Fraunhofer IPK

Institute for Production Systems and Design Technology

Prozesstechnologien in der Zerspanung

Durch die steigenden Anforderungen des internationalen Wettbewerbs ist Geschwindigkeit in der Produktion ein erfolgsentscheidender Faktor geworden. Moderne Prozesstechnologien und Bearbeitungsstrategien können dazu beitragen, wichtige Wettbewerbsvorteile zu erlangen. So ist es möglich, durch FEM-Simulation die Verhältnisse in der Wirkzone des Zerspanprozesses zu untersuchen und zu optimieren. Anschließende experimentelle Untersuchungen werden zur Verifikation der Ergebnisse genutzt. Auch die Optimierung bestehender NC-Programme mit Hilfe der sogenannten Spline-Kompression kann zu einer deutlichen Verbesserung hinsichtlich Bearbeitungsqualität und -geschwindigkeit führen.

Unser Angebot

  • Markt- und Technologiestudien
  • prototypische Realisierung innovativer Produkte und Produktionskonzepte

Anwendungen

  • sichere und effiziente Auslegung von Zerspanprozessen bzw. -werkzeugen
  • Durchführung und Auswertung von Zerspansimulationen
  • Optimierung von NC Programmen